Jahreshauptversammlung der Fw Auengrund 2018

Auengrund - 2017 war ein ereignisreiches Jahr für die aktiven Mitgleider der Feuerwehr Auengrund. So resümierte Ortsbrandmeister (OBM) F. Stickel 36 Einsätze für die Gemeindewehren im örtlichen und überörtlichen Ausrückebereich. So viele Einsätze gab es zuletzt 2015 mit enormen Schneemassen und den damit verbundenen Schneebrüchen an den Straßen. Aber nicht nur Einsatzreich war das Jahr 2017, sondern auch ausbildungsreich. Mit der Inbetriebnahme der ICE-Verbindung von Ebensfeld nach Erfurt fielen einige Ausbildungsstunden an den Streckenabschnitten im Bereich der Tunnelanlagen an. Da wurde schon einmal ein Freitag Nachmittag und einen gesamten Samstag dafür geopfert. Aber auch diese Ausbildungen hatten ihren Reiz, da sie Abwechslung in die herkömmliche Ausbildung der Feuerwehr Auengrund brachte. Für diese Einsatzbereitschaft der Kameradinnen und Kameraden bedankte sich nicht nur der OBM, sondern auch der Bürgermeister René Pfötsch.

Der 01.08.2017 blieb für einige Kameraden noch gut in Erinnerung. In den frühen Vormittagsstunden wurden Ortsteilwehren aus dem Auengrund zur Unterstützung bei einem Hausbrand in die Nachbargemeinde Schleusegrund in den OT Biberschlag gerufen. Zu diesem Zeitpunkt stellte sich die Personal- und Materialknappheit bei diesem Brand heraus. Aufgrund eines Paralleleinsatzes der Stützpunktfeuerwehr Schleusingen mit ihrer Drehleiter und zusätzlichen Atemschutzgeräteträgern war es schwer, geeignetes Personal und auch die notwenigen Materialien für diesen Einsatz zu bekommen. Schließlich war es ganz normaler Arbeitstag und nicht jeder konnte an diesem Einsatz teilnehmen, der sonst auch dabei ist. Zusätzliche Atemschutzgeräte wurden aus dem Kreisfeuerwehrzentrum Hildburghausen geordert, die Drehleiter der Stadt Hildburghausen hinzugezogen und das Personal gut strukturiert eingesetzt. Glücklicherweise wurde bei diesem Einsatz niemand verletzt.

Durch den angelaufenen ICE-Betrieb wird es dieses Jahr nur zwei Ausbildungseinheiten ander ICE-Strecke geben. Gesonderte Ausbildungen von und an der Thüringer Landesfeuerwehr- & Katastrophenschutzschule in Bad Köstritz (TLFKS) wird es dennoch geben. Bleibt nur zu hoffen, das kein Einsatzfall eintritt...

Abschließend hatten die Gruppenführer der Ortsteilwehren und der Hauptjugendwart der Gemeinde Auengrund noch ein paar Worte zum Jahresrückblick. Diese stimmten den OBM F. Stickel zufrieden mit der gesamtheitlichen Entwicklung der Feuerwehr Auengrund.

Erennungen, Beförderungen und Ehrungen werden nachgetragen....

 

  • 01
  • 02
  • 03

Simple Image Gallery Extended

News